,
SCHULE
UNTERRICHT

BERICHTE

ELTERN

SCHÜLER
LEHRER
OGS
FÖRDERVEREIN
Unsere Schule Unterrichtszeiten Aktuelles Eltern Allgemein Vereinbarungen Lehrerteam Spielzeit Förderverein
Adresse/Kontakt Förderunterricht Berichte Archiv Krankmeldung Streitschlichter Sprechstunden Essen bestellen  
Sekretariat Schulsport   Schulpflegschaft Schulbusregeln   Hausaufgaben  
Lehrerteam Jugendspiele   Elternbeteiligung Einmaleins   Kurse in der OGS  
Hausmeister Schulbücherei   Eltern-Info Links für Schüler   Abholen Kinder  
Einzugsgebiet Religion   Fundsachen Uhr lesen lernen   Fragebogen  
Lage Gottesdienste   Förderverein Wikiwörterbuch   Krankmeldung  
Schullogo Projekte   Hausaufgaben Schüler-Info  
Leitbild Stundenplan leer   Ferienkalender    
Impressum     Ausgangsschrift    
Datenschutz     Nützliche Seiten  
   
      Sprechstunden    

Liebe Eltern der KGS Simmerath,
 
in ein paar Tagen geht dieses Schuljahr zu Ende und für uns alle beginnen die verdienten Ferien. Zuvor möchten wir auf das Schuljahr zurückblicken. Neben dem täglichen Unterricht sehen wir viele bemerkenswerte Aktionen und Projekte der Klassen und der ganzen Schule.

Eine besondere Bereicherung unseres Schulalltages sind die Monatsfeiern, die immer zu Beginn jedes Monats im Forum stattfinden. Hier zeigen Kinder, was sie gelernt haben, aber auch die demokratische Debatte über Schulthemen hat hier ihren Platz! Die auch in diesem Jahr wieder möglichen AGs für die Klassen 3/4 konnten die Monatsfeiern nutzen, um ihre Ergebnisse der Schule vorzustellen.

Die Bildungszugabe der Städteregion Aachen ermöglichte auch in diesem Jahr mit seiner Zuwendung, dass die Kinder ein tolles Theaterstück des DasDa Theaters sehen konnten. Gemeinsam mit Lippel durften wir uns in ferne Welten träumen.

Auch dieses Schuljahr hat unsere Schule wieder bewiesen, wie sportlich sie ist. Eine Auswahl von Kindern hat uns beim Fußballturnier der Grundschulen in der Region würdig vertreten. So erreichte unsere Jungenmannschaft den 1. Platz und durfte zur 2. Runde zum Tivoli fahren. Das war sehr aufregend! Herzlichen Glückwunsch! In unserer Projektwoche haben wir viel über Müll gelernt und beschlossen, dass wir eine möglichst müllfreie Schule sein wollen. Gemeinsam bemühen wir uns Müll zu vermeiden. Am Projektvor-stellungstag konnten wir allen unsere tollen Ergebnisse zeigen. Ein besonderes Highlight war sicher, als die 4b ihre aus Müll gebastelten Schiffe auf der Kall hat schwimmen lassen, der Besuch der MVA hat bei unseren Viertklässlern und ihren Lehrerinnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wie so ein richtiger Milchhof funktioniert und wie viel Arbeit dahinter steckt, das können uns jetzt die Kinder der 2a und 2b berichten, die einen interessanten Tag auf dem Bauernhof verbrachten.

Es gäbe noch so vieles aufzuzählen: Radfahrtraining, Waldwanderungen mit Herrn Melchior, Klassenfahrten, Ausflüge nach Kommern … all dies zeugt von einer lebendigen Schulgemeinde.

Besonders hervorheben möchte ich die Mitwirkung jener Eltern, die uns bei der Realisierung so vieler Dinge unterstützen und die bei Klassenfahrten und –aktionen als Aufsicht zur Verfügung standen.

Bedanken möchte ich mich bei meinen Kolleginnen, die sich jeden Tag aufs Neue den Herausforderungen des Schulalltages stellen zum Wohle der Kinder. Auch erwähnen möchte ich unsere „guten Seelen“. Ohne ein gut geführtes Büro, ohne einen tollen Hausmeister und verständnisvolle Reinigungskräfte würde der Alltag der Schule nicht zu meistern sein. Ein weiteres Wort des Dankes gehört dem gesamten Team der OGS, dass unser Bildungsangebot jeden Tag bereichert und unsere Erziehungsarbeit am Nachmittag fortführt. Für all dies möchte ich Ihnen ein großes Dankeschön aussprechen. Ohne Sie wären diese Highlights des Schuljahres und diese Veränderungen nicht möglich gewesen. Sie alle haben dazu beigetragen, dass die Zielsetzungen der Schule im unterrichtlichen und im


erzieherischen Bereich erreicht werden konnten. Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass diese vertrauensvolle Zusammenarbeit im nächsten Schuljahr aufrechterhalten und weiter intensiviert wird. Den Kindern, die unsere Schule verlassen werden, wünsche ich viel Erfolg für ihre weitere schulische und persönliche Zukunft, Ihnen und allen Kindern in den bevorstehenden Ferien eine gute Erholung und ein gesundes Wiedersehen zum Schulbeginn.

Kommen Sie alle gut durch den Sommer und ich freue mich auf ein Wiedersehen nach den Ferien!

Ganz herzliche Grüße Bettina Fricke, Schulleiterin

 

Kinder der OGS Simmerath schlüpften in die Rolle eines Feuerwehrmanns

28. Juni 2018



Das Löschfahrzeug war der Anziehungspunkt beim Besuch der Jugendfeuerwehren an der Grundschule Simmerath. Die OGS-Kinder durften das Löschen ausprobieren und auch mit der Leiter 30 Meter in die Höhe fahren. Foto: Andreas Graff
Foto aus Gründen des Datenschutzes bearbeitet.

Bericht Eifeler Zeitung hier

Die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Simmerath besuchten die Ganztagsbetreuung in der Grundschule Simmerath. Angeleitet durch acht Betreuer aus den Jugendfeuerwehren Simmerath, Lammersdorf und aus dem Rurtal galt es für die Kinder aus allen Klassen der Grundschule spielerisch die Arbeit der Feuerwehr kennenzulernen und einmal selber zu machen, was ein (Jugend-)Feuerwehrmann oder so macht.

Auf dem Programm stand dabei die Vorstellung des Löschfahrzeugs mit all seinen Gerätschaften. Anschließend konnten die Kinder selber einmal ausprobieren wie es ist, mit einem D-Strahlrohr zu löschen. Zum Abschluss durfte dann jeder einmal mit der Drehleiter bis auf 30 Meter in die Höhe fahren und den Ausblick genießen.

Der Nachmittag war für alle Kinder eine Freude, und vielleicht wird der eine oder andere den Weg in die Jugendfeuerwehr finden. Die Jugendfeuerwehr Simmerath ist in drei Gruppen aufgeteilt und in Simmerath, Lammersdorf und im Rurtal vertreten. Mitmachen können Kinder im Alter von zehn bis 18 Jahren. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite https://simmerath-feuerwehr.de/jugendfeuerwehr/ oder beim Löschgruppenführer jedes Ortes. Neue Mitglieder sind immer herzlich willkommen.

 
Quelle: Eifeler Zeitung / Nachrichten
 

Schulsozialarbeit

wir haben einen neuen Schulsozialarbeiter:

David Braune; 0151/14291210
David.braune@staedteregion-aachen.de

Bei Beratungsbedarf wenden sie sich bitte an Herrn Braune.


Auch die KGS Simmerath ist im Fußballfieber
Auch die KGS Simmerath ist im Fußballfieber
Die Kinder der OGS haben gemeinsam mit ihren Betreuerinnen gebastelt und das Forum unserer Schule in eine Fußballarena verwandelt.

 

OGS erfreut sich immer größerer Beliebtheit

Steigende Schülerzahlen merkt auch die Offene Ganztagsgrundschule. 236 Kinder bleiben nachmittags.

Eine sehr positive Jahresbilanz durften jetzt die Verantwortlichen des Trägervereins „Offene Ganztagsgrundschule in der Gemeinde Simmerath e.V.“ ziehen. Foto: Christine Kraß
 
Quelle: Eifeler Zeitung

Liebe Eltern der KGS Simmerath,
es freut mich Ihnen mitteilen zu können, dass unser Team Verstärkung bekommen hat. Seit dem 09.04.2018 ist nun die lange vakante Stelle der Konrektorin besetzt worden. Frau Ina Böckling ist nun mit mir ein Schulleitungsteam, aber auch Lehrerin Ihrer Kinder. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und heißen Frau Böckling herzlich willkommen

Liebe Eltern der KGS Simmerath!


Gerne nutze ich die Gelegenheit, mich Ihnen auf diesem Wege kurz vorzustellen, denn seit den Osterferien bin ich Konrektorin an der Schule Ihres Kindes.
In den letzten Jahren arbeitete ich als Konrektorin an einer Schule mit etwa 300 Kindern, von denen 135 die OGS besuchten. Diese herausfordernde Aufgabe machte mir immer Freude und nach den ersten Tagen mit den für mich neuen Schülerinnen, Schülern und Kolleginnen bin ich sicher, dass es auch hier nicht anders sein wird.
Nun gilt es, an die 200 Namen zu lernen. Bestimmt steckt hinter jedem etwas ganz Besonderes…

Ich freue mich auf Ihre Kinder! Und auch auf Sie!

Herzliche Grüße
Ihre Ina Böckling

Parken


Ich möchte Sie erneut darauf hinweisen, dass die Einfahrt in das Schulgelände für Sie nicht gestattet ist, auch nicht auf den Parkplatz. Dieser Parkplatz ist nur für Schulpersonal und die Feuerwehr. Es ist auch nicht gestattet, das Kind eben mal rauszulassen. Ein Einfahrt-Verbotsschild weist Sie darauf hin. Dies ist zur Sicherheit Ihrer Kinder nötig, da ein- und ausfahrende Autos von Kindern nicht überblickt werden können. Wenn Sie Ihre Kinder morgens zur Schule bringen, müssen Sie diese an einer anderen geeigneten Stelle herauslassen. Auch das Warten nach Schulschluss ist im Parkbereich nicht erlaubt. Die Einfahrt ist nur dem Schulpersonal gestattet.
Des Weiteren weise ich Sie auch darauf hin, dass dieses Einfahrtverbot bis 17:00 Uhr gilt, d.h. auch nach regulärem Schulschluss um 13:25 Uhr.

Die Katholische Grundschule in NRW

In dieser Broschüre gibt es alle Infos
zum besonderen Status einer Katholische Grundschule.

Broschüre runterladen (pdf)

 

 

Gesunde Pause


Jeden Freitag bietet das Team der Gesunden Pause kleine Leckereien an. Bitte denken Sie daran, Ihren Kindern für den Freitag 0,30€ einzupacken.

Offener Anfang

Da es zu einigen Irritationen, den offenen Anfang betreffend gekommen ist, möchte ich dies hier richtigstellen. Die Kinder können ab 7:55 Uhr in die Klassen kommen und sich dort verschiedenen Aufgaben widmen. Es handelt sich hierbei nicht um Unterrichtszeit und es entsteht keinem Kind ein Nachteil, wenn es nicht um 7:55 Uhr in der Schule ist. Der Unterricht beginnt erst um 8:10 Uhr. Kinder, die erst um 8:05 Uhr mit dem Bus an der Schule eintreffen, sind pünktlich zum Unterricht da.


Fundkiste

Die Fundkiste ist sehr voll!!! Die meisten Sachen können nicht zugeordnet werden, da sie nicht mit Namen versehen sind. Bitte denken Sie daran, dass die Fundkiste in den Osterferien geleert wird

Lehrersprechstunden

Jede Lehrerin bietet wie gewohnt eine feste Sprechstunde an, in der Sie außerhalb der regulären Elternsprechtage die Gelegenheit haben, ein Gespräch zu vereinbaren. Bitte melden Sie sich rechtzeitig bei der Lehrperson an, wenn Sie die Sprechzeit in Anspruch nehmen möchten. Sollten Sie eine andere Sprechzeit benötigen, können Sie dies mit der Lehrerin persönlich vereinbaren.

Sprechzeiten .......


OGS

Mit dem Ausscheiden von Frau Brocker aus unserem Team gibt es eine neue OGS-Koordinatorin. Sie erreichen Frau Wertz, montags bis donnerstags in der Zeit von 12:00 Uhr – 14:00 Uhr unter der Telefonnummer 02473/ 929835. Dort können Sie alles klären, was mit der Koordination zu tun hat (Essen, Besuchszeiten, Kurse, ....).


Krankmeldungen



Wenn Ihr Kind erkrankt ist, teilen Sie das bitte der Schule telefonisch bis 8:10 Uhr mit. Sollte das Sekretariat nicht besetzt sein, sprechen Sie die Nachricht bitte auf den Anrufbeantworter. Nach Beendigung der Krankheit geben Sie Ihrem Kind bitte eine schriftliche Entschuldigung mit, nur dann ist die Fehlzeit offiziell entschuldigt.


Krankmeldung/Formular


Parken



Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass die Einfahrt in das Schulgelände für Sie nicht gestattet ist, auch nicht auf den Parkplatz. Ein Einfahrt-Verbotsschild weist Sie darauf hin. Dies ist zur Sicherheit Ihrer Kinder nötig, da ein- und ausfahrende Autos von Kindern nicht überblickt werden können. Wenn Sie Ihre Kinder morgens zur Schule bringen, müssen Sie diese an einer anderen geeigneten Stelle herauslassen. Auch das Warten nach Schulschluss ist im Parkbereich nicht erlaubt. Die Einfahrt ist nur dem Schulpersonal gestattet.
Des Weiteren weise ich Sie auch darauf hin, dass dieses Einfahrtverbot bis 17:00 Uhr gilt, d.h. auch nach regulärem Schulschluss um 13:25 Uhr darf der Schulhof nicht als Parkplatz genutzt werden, da er von der Offenen Ganztagsschule genutzt wird.
Auch das Halten vor der Feuerwehr ist absolut verboten. Wenn Sie Ihr Kind bringen oder abholen, dann können Sie auch hinter der Schule halten und ihr Kind kann über den Schulhof gehen. Das Warten und Bringen über die Bickerather Straße ist ungünstig.


 

Aus dem Programm "GUTE SCHULE 2020" erhält die Grundschule Simmerath in diesem Jahr 2800 Euro für die Renovierung der Teeküche. Im Jahr 2018 stehen dann 7200 Euro für die Umnutzung eines Mehrzweckraumes zu einem Klassenraum und 3500 Euro für den Anstrich der Klassen bereit. 13.000 Euro sind im Jahr 2018 für die Anschaffung von Mobiliar vorgesehen und weitere 3000 Euro im Jahr 2019.

Die Baumaßnahme zur energetischen Sanierung des Daches am Hauptgebäude der Grundschule Simmerath ist abgeschlossen.


Förderverein:
Bitte um Unterstützung!


Unser Förderverein unterstützt seit Jahren unsere Kinder, indem er Materialien anschafft, die den Kindern nutzen. In diesem Schuljahr hat der Förderverein bereits neue Bücher für die Bücherei und Spiele für die Erstklässler angeschafft.
Dies alles ist aber nur möglich durch die Mitgliedsbeiträge. Daher appelliere ich im Namen aller Kinder: Werden Sie doch Mitglied im Förderverein!
Beitrittserklärungen erhalten Sie auf der Internet-Seite unserer Schule oder beim 1. Vorsitzenden Günther Scheidt.

Weitere Infos finden Sie hier


 

Krank in Kita und Schule ?

Broschüre aufrufen

Quelle: Broschüre StädteRegion Aachen





Kontakt über Formular
Kontakt via e-mail, direkt an die Schule
8158
Schule: 02473/8158
OGS: 02473/929835
Bickerather Str. 5




vom:
04. Juli
2018


Schulsozialarbeit
David Braune

Es freut uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir seit dieser Woche einen neuen Schulsozialarbeiter haben. Herr Braune wird sich Anfang des Schuljahres bei Ihnen auf den Elternabenden vorstellen. Zur Zeit stellt er sich in den Klassen vor. Vorab hier ein Vorstellungsschreiben:


Sekretariat

Frau Förster

Bitte denken Sie daran, wichtige Änderungen (Telefonnummern, Adressen usw.) der Schule mitzuteilen. Das Sekretariat ist auch in diesem Schuljahr nur an zwei Tagen besetzt!
Montags und donnerstags von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr. In dieser Zeit gibt Ihnen unsere Sekretärin Frau Förster gerne Auskunft!

Essen bestellen

Förderverein
Unser Förderverein hat eine neue Vorsitzende. Herr Scheidt ist nach 10 Jahren aus diesem Amt ausgeschieden. Wir danken Herrn Scheidt für sein Engagement und wünschen ihm alles Gute.
Frau Schnitzler ist unsere neue Vorsitzende! Wir freuen uns, dass Frau Schnitzler diese Aufgabe übernommen hat und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.
 

Weiterführende Schulen

Gottesdienst
 

Alles zur neuen Sekundarschule Nordeifel Hauptstandort Simmerath

Gesundheitsförderung, Gewaltvorbeugung und Suchtvorbeugung

Eltern-Info
Zum Drucken benutzen Sie bitte die Druckfunktion Ihres Browsers.

 © Katholische Grundschule Simmerath Bickerather Str. 5

 

Übersicht/Inhalt